Wie können wir Ihnen helfen?
KUNDENSERVICE
+49 30 3674154 0

Fit durch einen gesunden Lebensstil

Leben wir ungesund, hat es einen negativen Einfluss auf unseren ganzen Körper. Die Folgen sind vielfältig und können unterschiedliche Funktionen unseres Körpers betreffen. Zum Beispiel den Bewegungsapparat. Wird das Zusammenspiel der Wirbel und Rückenmuskulatur gestört, entstehen Muskelverspannung und Rückenschmerzen.

Welche wichtigen Einflussfaktoren sollte man beachten, um seinen Rücken beschwerdefrei zu halten?

  • Das Laster Rauchen

    Das Nervengift Nikotin ist und bleibt ungesund!
    Aus biologischer Sicht ist anzunehmen, dass Rauchen, also Zufuhr von Nikotin, die Aufnahme von wichtigen Nährstoffen in den Bandscheiben reduziert. Dies führt wiederum zu Rückbildungen der Bandscheiben und zu Rückenschmerzen.
    Es gibt Hinweise, dass Nikotin das Schmerzempfinden hemmt, wobei das Rauchverlangen, also die Nikotinsucht, gesteigert wird.

    TIPP:
    Als Raucher sollten Sie zumindest eine Nikotinentwöhnung beginnen; vorbeugen gegen Rückenschmerzen wäre doch ein Grund?

  • Das Laster Alkohol

    Alkohol als Zellgift ist in größeren Mengen für jeden Körper schädlich.
    Trotzdem macht es die Dosis!
    Ein Glas Rotwein ist sicherlich nicht unbedingt schädlich, aber muss es sein?
    Es gehört zur „gesellschaftlichen Pflicht“ anzustoßen, auf Dinge die sich positiv im Zusammenleben darstellen; es geht aber auch mit alkoholfreien Getränken!
    Zur Entspannung ein Bier; es gibt auch alkoholfreies Bier!
    Regelmäßiger Alkoholkonsum macht abhängig und beeinflusst die Gesundheit (Leber, Bauchspeicheldrüse, Blutbildung, etc.).
    Alkohol in Maßen? aber es geht auch ohne besser.

  • Die gesunde Ernährung

    Gesunde Ernährung kann auf eine Formel gebracht werden:
    Möglichst wenige Fertigprodukte, Fette und Zucker; möglichst viele frische Lebensmittel (Obst, Gemüse, vollwertige Teigwaren, wenig Fleisch/max. 2 – 3 x pro Woche) und die tägliche Aufnahme von mindesten 3 Liter Flüssigkeit.
    Wenn diese Formel beherzigt wird, kommt es nicht zu Übergewicht. Übergewicht ist aber in den Industriestaaten durch die hohe Angebotsvielfalt von Ernährungsformen die Geisel der Menschen. Rund 60 % der Menschen in den Industriestaaten sind übergewichtig. Unser Essverhalten bezüglich fast food, Fertiggerichte und zuckerhaltigen Getränken, um nur einige Beispiele zu nennen, ist ein Zeitgeist geworden. Um bei Übergewicht gegenzusteuern, bedarf es für den einzelnen Menschen eine kalorienbewusste Ernährung, körperliche Bewegung und für die Seele ein wenig Entspannung. Nur somit kommen wir aus der Spirale der Übergewichtigkeit der Menschen in den Industriestaaten heraus.

  • Die gesunde Bewegung

    Auch hier gibt es eine Formel:
    3 x 45 Minuten Bewegung pro Woche reicht um den Körper f i t zu halten
    Die richtige Bewegungsart sollte jeder einzelne für sich aussuchen, denn nur bei einer positive Einstellung ist die Bewegungsart die man sich ausgesucht hat ist erfolgreich. Sie wissen nicht wie Sie anfangen sollen?
    Versuchen Sie es einmal mit Radfahren, schneller Gehen, langsames Jogging, etc. ; und steigern Sie nach Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen.

  • Der erholsame Schlaf

    Ein erholsamer Schlaf von etwa 7 – 9 Stunden individueller Dauer ist ein wichtiger Baustein für Ihre Gesundheit. Im Schlaf regeneriert der Körper und Sie haben wieder die Kraft den neuen Tag positiv anzugehen. Schlafentzug und/oder Schlafmangel hemmen die notwendige Regeneration Ihres Körpers. Bei Schlafstörungen sollten Sie einen Arzt konsultieren, denn dies ist eine zu behandelnde Krankheit.

  • Die positive Lebenseinstellung

    Zu der positiven Lebenseinstellung gibt es keine Formel. Nur Sie selbst können hier an sich arbeiten. Es gilt, die negativ von außen oder von innen herrührenden Einflüsse in positive Energie umzuwandeln. Dies ist leichter gesagt wie getan. Finden Sie Ihren persönlichen Weg durch ein Lebenskonzept, wobei Sie auch nachher noch in den Spiegel schauen können und sich selbst erkennen.

Einen gesunden Lebensstil kann man nicht kaufen oder geschenkt bekommen, ein gesunder Lebensstil muss tagtäglich erarbeitet werden.

Versuchen Sie über Ihre persönlichen Möglichkeiten für sich eine gesunde Ernährung zu finden, ohne Rauchen und möglichst wenig Alkohol, ein Bewegungskonzept wo Sie körperlich gefordert werden, ohne körperliche Überforderung, versuchen Sie durch erholsamen Schlaf körperlich zu regenerieren und gehen Sie mit einer positiven Einstellung durchs Leben.

Ihre Mitmenschen werden es Ihnen danken, Sie haben mit Ihrem gesunden Lebensstil ein Vorbildcharakter.


X

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot zu optimieren und um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen.
Außerdem werden teilweise Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung