Wie können wir Ihnen helfen?
KUNDENSERVICE
+49 30 3674154 0

Tipps für den Alltag

Durch unsere veränderten Lebensgewohnheiten, weniger Sport treiben oder auch Hobbys zu haben bei denen man nur sitz und sich sehr wenig bewegt, leidet unser Bewegungssystem, d.h. das Zusammenspiel zwischen Muskulatur und Skelettknochen schwächelt.

Das normale Bücken, Heben und Tragen verursacht zunehmend Verspannungen und Rückenschmerzen.

Da ein starker Rücken die beste Vorbeugung gegen Verspannungen und Rückenschmerzen ist, möchten wir Ihnen nachstehend einige Tipps geben.

Der beste Tipp; bei Beschwerden besuchen Sie eine zertifizierte Rückenschule und sprechen Sie vorher mit Ihrer Krankenkasse über eine Kostenübernahme.

    Aber auch kleinere Maßnahmen können schon helfen :

  • bewegen Sie sich mit einem geraden Rücken
  • bei längerem Stehen sollten Sie eine offene Beinhaltung bevorzugen
  • alten Sie sich beim Stehen in Ihrer natürlichen Doppel-S-Schwingung *)
  • vermeiden Sie die Hohlkreuzstellung ( Becken vor Schulter geschoben)
  • bei längerem Stehen muss auf häufige Stellungswechsel geachtet werden
  • beim Sitzen sollten Sie auf eine aufrechte Haltung achten
  • entlasten Sie die Bandscheiben durch häufiges wechseln der Sitzpositionen
  • entlasten Sie Ihren Rücken durch die Kraft Ihrer Beinmuskeln beim Heben und Bücken

*) Doppel-S-Schwingung = natürliche Krümmung der Wirbelsäule


X

Wir verwenden Cookies, um unser Angebot zu optimieren und um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen.
Außerdem werden teilweise Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung